Aktuelles

Was gibt es Neues?

Sehr gespenstisch ging es an unserer Schule zu!
Für die Kids der 2. Klassen fand  eine Lesenacht zum Thema Geister und Gespenster statt. Viele gruselige, lustige und knifflige Lesestationen mussten von den Kindern gemeistert werden.

Ihr werdet alle Register ziehen und als Team zu einer Einheit verschmelzen müssen, um die kniffligen Rätsel lösen zu können.
Ihr werdet eure Logik und Kreativität, detektivischen Spürsinn und vieles mehr einsetzen können.

Wenn ihr euch im Team miteinander ergänzt, werdet ihr es schaffen und dabei viel übereinander lernen.

Es war eine tolle, erlebnisreiche und spannende Gruselnacht. 

Kennst du schon unsere Module?

Um den Neigungen und Interessen der Schüler:innen gerecht zu werden, werden auch heuer wieder für die 3. und 4. Klassen verschiedene Module angeboten. Die Schüler:innen müssen sich verpflichtend für 32 Unterrichtseinheiten anmelden. Diese 32 Einheiten sind Bestandteil des zu erfüllenden Gesamtstundenausmaßes.

Modulangebote:

– NAWI
– Sportmix
– Ernährung und Haushalt
– Schach
– Geometrisches Zeichnen
– Coding und Robotik

Add Your Heading Text Here

Aktuelle Stundenpläne → einfach hier downloaden

Berufspraktische Tage der 4. Klassen

Sporttage der 4. Klassen

We're a SHOWCASE school

Weltweit gibt es nur ca. 400 Microsoft Showcase Schulen.
In Österreich gehören nur fünf Schulen zu diesem
exklusiven Kreis. Microsoft Showcase Schulen setzen sich für den digitalen Wandel in den Schulen ein und bereiten ihre Schülerinnen und Schüler bestmöglich auf die Arbeits- und Alltagswelt von morgen vor.

Physik- Eine Naturwissenschaft, die Phänomene der Natur untersucht

Lesetag der MS Scheifling

„Lesen ist ein wesentlicher Kompetenzbereich unseres Schulsystems“.

Daher macht die Mittelschule Scheifling jährlich einen Lesetag, an dem unsere Schülerinnen und Schüler einen Tag in verschiedenen Bereichen, wie Vorlesen, Theater, Bibliothek, bewegtes Lesen, Lesetechniken usw erarbeiten konnten. 

Robotik an der MS Scheifling

Im Rahmen des Moduls wurden kleine Miniroboter aus diversen Materialien von den Schüler:innen der 3. und 4. Klassen in Gruppenarbeit zusammengebaut und programmiert. In diesem Gegenstand vertiefen sich unsere Schüler:innen in den spezifischen Programmiersprachen (JAVA, Python und MicroBits). Unter anderem werden sie im Bereich der Technik (Stromkreis, Einplatinen, Umgang mit Sensoren, Kabelsteckverbindungen usw.) geschult. Durch unseren Modulunterricht werden die Schüler:innen in ihrer Individualität gefördert und dadurch können sie ihren Interessen nachgehen.